Şebek Mehmet Efendi

Unfortunately, there is no detailed information about the oldest known marbling artist, as his date of birth and who he is. Tertib -i Risale-i in the work itself Ebru "rahimehumullah" (God bless), for which he is called by the date on which this work was written (1608) known before died. Fuzuli work is "Hadikat the Sueda" and has the date in the colophon Sebek Mehmet master of marbling in copy writing, there are 1,595 records. In light of this information Sebek Mehmet champion in 1595 - he must have died between 1608 dates.

Hatib Mehmet Efendi

Traditional Turkey is a very important place in our history Hatib Mehmed Efendi Ebru to by his nickname "Hatip marbling" the inventor is indicated. The Hagia Sophia Mosque, which was referred to by the nickname because it'm Hatip religious istanbol Ahmed Mehmed's full name that person. The exact date of birth unknown date in 1774, to the Master Mehmet Hatip marbling of a fire in the house died recover in the attempt. Current term of his own invention, "Hatip marbling" due to the fact that the lessons for each has made Hatip marbling remained a mystery for many years. Mehmet Hatip ebru master calligrapher well as Ismail and ascetic Sülüs learned nesih.

İbrahim Edhem Efendi

The Lord, the son of Sheikh Sadiq Ibrahim Ethem champion in 1829, was born in Üsküdar Uzbeks in Lodges. Ebru work marbled provided with this person's father, who learned the art from his father valuable contributions to the Uzbeks the most important center Lodges time. Babes school started in the first collected the Hajar Hesna Ibrahim Edhem master then his father, uncle and Bukhara took lessons with the scholars from the lodge. Turkey, Ibrahim, to write at the level of Arab and Persian language learned poems Chagatay Edhem Efendi Çarşambal Arif Bey (1825-1892) 'has been awarded the certificate by learning Ta'lik line. Made Ebrular embroidery clear in his palace in Beyazit catcher and the demand in the market and households were searched. The deduced from the works that have been sold income, he spent expenses for the hosting of the lodge and guest. Ebruculuk and calligraphy and carpentry, carving, carpentry stone carving, engraving, turning, blacksmithing, printing, metalworking ... so we called by his nickname for being Hezarfen many virtues. Midhat Pasha was established in Sultanahmet Art Institute office tasks found in 1869 and the history of our country has initially döktürdüğü here as a lead pipe. Repair-i Ali Directorate has sent to Hejaz due Sheikh Ibrahim Edhem Lord worked in the holy Haram esh-Sharif repair. 1867 held The exhibition was received medals for his works in Paris. At the same time, a good man 93 archers who has fought in the war called mevkib-i Humayun (national battalion) commander. January 8, 1904 night he died and was buried in the Isha prayer time Tekke ready the next day.


Mehmed Necmeddin Okyay

Ebru art has an important place in our history that Mehmed Okyay Najm born in Üsküdar on January 28, 1883rd Abdülnebi.First father Mehmet Efendi. Ebru Okyay.With "flowery marbling" and "written marbling" s Necmeddin by Okyay. After a successful development of the art of marbling marbling book covers and frames made it his own side of the line edge usability in use to be. At the same time the calligrapher the art of marbling Uzbek Sheikh Ibrahim Okyay Edhem is learned from the master. Besides Ebruculuk and calligraphy; mürekkepçilik, archery, ahercilik, bookbinding, Necmeddin increased production Okyay who was also known as the merits of Hezarfen nickname as a teacher. Hezarfen Necmeddin Okyay has Vefaat January 5th, 1976 at the age of 93rd Karacaahmet cemetery in Istanbul in Üsküdar.

Mustafa Düzgünman

February 9th, 1920 in Istanbul-Üsküdar born Mustafa Assad Düzgünman marbling of the most important artists of our history. His father, the Imam Hatip Saim Efendi and his mother was the woman's nephew Sukriye Najm Okyay. After completing his training in his father's early transfer market Üsküdar began working in the workshop. During this time, the Academy of Fine Arts in Necmeddin Okyay was teaching was listed branch on Turkish ornamentation. He learned Sunburst skin and marbling over 3 years. Ebruu continue after 1940 as a part-time job. Mustafa Düzgünman has been interested in church music, Üsküdar has muezzin in the mosque Aziz Mahmut Hüdayi. It has its own anthem is composed of almost 20th Mustafa Düzgünman have done great works in marbling and off to further brought his technical knowledge. Even coach Najm Okyay said to himself, "Mustafa is ebruculuk past me" honored to be a compliment. Flowery marbling that the teacher found, made in a more realistic shape and has the gift of this kind of marbling marbling daisy. Our with his work and his students the art of marbling marbling is trained undeniable that one of the most important in the coming days. Mustafa Düzgünman marbling art has clearly stated that he was opposed to the idea, as desired innovation and modernization at random from, marbling is convinced of the need, with the traditional aspects of the technology further. Who does not like to seen marbling pictures to do in the historical process and stated that the work of our art at the time of such change can destroy. Ebru art has worked without transmitting to future generations, suffered to such changes. September 12, 1990, who died in the cemetery the day Düzgünman Karacaahmet grave.

Niyazi Sayın

Niyazi Sayin türkischen Ney, Marmorierung Künstler und Fotograf (1927, Üsküdar). Was machte die größten Meister der Kunst der Musik, diese Musik Mesut Cemil Bey und Istanbul ist ein Vertreter der Schule; so gibt es eine Art, die von anderen großen Schulen von Konya Schule der Rohrblattinstrumente getrennt ist. Resneli Vater, die Mutter Bitola. Er Üsküdar Schlachthöfen (Grab) wird in einem Holzhaus in der Gegend geboren. Drei Brüder klein ist. Grundschule und Gymnasium in Üsküdar Paşakapısı liest in Haydarpaşa High School und Beyoglu. Zweiten Weltkrieg, weil die Sammlung mit halbieren, um die militärische Ausbildung Regiment während am Städtischen Konservatorium Istanbul yazılıca. Die Musik seit viel früher, aufgrund der Ansammlung von bekannten Musikerfamilie Hintergrund, war er zu Beginn der Vater der Kinder des Trommelrohres gramof Cemil Teilung des Gehirns spielt erstaunt. Kunst mit Leidenschaft neben der Musik zu hören klassische Musik funktioniert, ist Bach für ihn wichtig. Sehr gut spielt Mundharmonika, während ein Student an der Haydar Pasha School. Fenerbahce hat vor wählen junges Team hat Fußball für eine Weile im gleichen Zeitraum und in dieser Mannschaft gespielt. Im Jahr 1947, die Moschee des Viertels, ein Nachmittagsgebet Niyazi Sayin, wenn die Tür der Moschee fand, dass das Lesen lernen, mit potenziellen Trainer Mustafa Düzgünman religiöse Arbeit in Düzgünman erfüllt ist das Haus auf Einladung beginnen, in dovey teilnehmen, trifft Sufismus. Am 4. März 1948, was machte das Instrument und seine eigene unbekannt sogar ressourcen Leidenschaft, es Üsküdar Musikgesellschaft ney AnlArIndAn sicher Beyle mit Bayezid in Çadırcılar Reed maker nimmt Osman Dede, £ 10 erhalten im Gegenzug Reed in einem Sipura. Die ersten beiden Kurse ist der Yenikapi Mevlevi-Scheich Abdülbaki Großvaters Sohn Neyzen Ghawth von Baykara. In diesen Tagen, konfrontiert es Hezarfen Kalli Najm Okyay dauert Neyzen Niyazi Sayin, Malerei und Bildhauerei Museum und Direktor der Akademie der Schönen Künste, führt Kunstlehrer an Neyzen Halil Dikmen liefert Niyazi Nummer. Neyzen Emin Dede sich ein Student der größten türkischen Ney AnlArIndAndIrlAr; Wenn Herr Niyazi war nicht bewusst ist. So würde Studenten eines der Istanbul Academy of Fine Arts ein großer Lehrer sein. Die erste Lektion ist am 21. Januar 1949 und setzt sich jeden Donnerstag mit Lehrer mit fünfzehn Jahren Schilf und Ethikunterricht. Andere Lehrer Düzgünman göttlichen sowie; Marmorierung, erfahren Haut Bau und Fotografie; starten Interesse daran, Rosenkränze. Anschließend Interesse an der Beziehung für eine Weile, bis zu sechs Monate Edirnekapi der Rosenkranz, Rosenkranz neben dem Sieger geht an den Meister zu lernen. Zusätzlich zu dem, was der Lehrer Neyzen Halil Dikmen beginnt Malunterricht zu nehmen. Diejenigen von Lehrern bei der Förderung von Istanbul Gemeinde setzt sich bis heute in den Klassen im Wintergarten. Wenn wir auf das Jahr 1950 zu kommen, die Üsküdar Musikgesellschaft und Neyzen Solomon Erguner (Großvater) und tragen die Instrumentalwerke mit dem Istanbul-Radio. In seinem Solo Ergebnis war, dass Dr. Nevzat Atlığ Istanbul-Radio im Jahr 1954 mit dem Wunsch Gehirn Musik nimmt im Verlagswesen, erleuchtet TRT Radio in einer Schule in der Nachbarschaft Bestimmung selbst und Erfahrungen sammeln. Diese Pflicht wird fortgesetzt, bis 1956. Er beteiligt sich an der Veröffentlichung der TRT Radio-Musik. Zwischen den Jahren 1956 bis 1969 Munir Nurettin Selçuk Wunsch durch die Gemeinde Istanbul Konservatorium beteiligt sich an den Vorstand. Im Anschluss an die neu gegründete Technische Universität Istanbul Dozent und übertragen diese Aufgabe, die die türkische Musik Konservatorium Blasinstrumente arbeitet mit dem Abteilungsleiter der Titel, das ist das im Jahr 2005 entlassen Fall. Im Jahr 1980, zusammen mit Necdet freundliche Trommel für ein Jahr in den Vereinigten Staaten von Seattle Yasar Universität türkischen Musikunterricht geben sie in dieser Zeit zwei in Seattle Public't offenen ebru Ausstellungen. Das gleiche Duo, vor allem Großbritannien, in vielen anderen Ländern, darunter Deutschland und Frankreich geben Türkische Musik Konzerte.

Alparslan Babaoğlu

Er wurde in Ankara geboren 1957. Er schloss sein Primar- und Sekundarbildung in Ankara und Erzurum mich. Electronic Engineering Ausbildung in dem Staat, in dem das Stipendium wird England im Jahr 1979 gesendet, seinen Master-Abschluss in dem selben Gebiet in 1980. Er kehrte nach Hause zurück, um abzuschließen. Er setzte sein Leben Engineering Tübitakd ist verheiratet und hat zwei Kinder. Im Jahr 1984 begann der Topkapi-Palast Marmorierung der Technik, während das Atelier für 15 Jahre, bleibt dem Künstler, traf er im Jahr 1986, ein Meister des späten Mustafa Düzgünman und nahm icazets auf, zu lehren und die Ausführung der Technik der Marmorierung von ihm im Jahr 1989. Ihrer ersten Einzelausstellung 1990 im Topkapi-Palast Künstler hat zweiten und 1991 in Washington, DC, im gleichen Jahr eröffnete er seine dritte Einzelausstellung in Çorum in meiner Heimatstadt. Art der Marmorierung, zu glauben, dass erreichte ihren Sättigungspunkt Düzgünman Vorlagenkünstler, der Meister der Marmorierung als auch versuchen, dergleichen zu tun ist, wird angenommen, dass auf dem ursprünglichen Unterzeichnung in Übereinstimmung mit Tradition zu arbeiten. Dazu gehören Farbe zerkleinert Goldfolie verwenden, machte die gleichen Papier Miniaturen bis hin zu jedem anderen Zone marmoriert und falten Technik mit Form entfernt hüsnü Online-Proben kann als mit Marmorierung durchgeführt werden kann.

Er wurde in Erzurum geboren 1953. Primäre, sekundäre, High School und studierte an der medizinischen Schule zu Fuat Basar, der medizinischen Schule in Erzurum Zeile abgeschlossen haben und sich mit der Marmorierung weshalb die Ärzteschaft mit der Praxis zu sein. Fakultät im Jahr (1976) Husn-u Linie begann, mit Kunst zu engagieren. Ugur Derman Werk in diesem Jahr der "Ebru in türkische Kunst", nachdem er sein Werk, das gestiegene Interesse an der Kunst der Marmorierung und versuchen, Selbst Marmorierung. Die Ergebnisse dieses Experiments in der Kunst der Marmorierung war davon überzeugt, dass Kunst nicht selbst gelernt und Mustafa Düzgünman hat seine Arbeit mit der Mails Marmorierung fortgesetzt. Im Jahr 1980, nach dem Umzug nach Istanbul von Aytaç von der Linie Diplom und Düzgünman Ebru er die Ratifizierung im Jahr 1989 erhalten hat. Inländische und nachhaltige Art und Weise außerhalb der traditionellen Aspekt unserer Arbeit in mehr als 300 Einzel- und Gruppenausstellungen von Fuat Basar Marmorierung Kunst erzieht es viele Anforderungen. Ebru Lehrer, der auch ein Buch über die Kunst der Marmorierung bei Yıldız Technical University in physikalischer Chemie gehalten wurde in der Studie festgestellt. Sulaymaniyah weiterhin das Ministerium für Kultur seit vielen Jahren gelehrt Marmorierung natürlich.